Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Medien
Bücher .. Zeitschriften .. Online-Zeitschriften ..
CDs .. Filme & Videos .. Fotos .. TV-Tipps ..
Bücher
Francis Kéré: Radically Simply
von Andres Lepik, Ayca Beygo

Hatje Cantz Verlag , 2016
Gebundene Ausgabe - 208 Seiten ; ISBN 978-3775742160
€ 34,80
Diébédo Francis Kéré (*1965 in Burkina Faso) steht wie kaum ein anderer Architekt für das Zusammendenken konstruktiver, sozialer und kultureller Aspekte des Bauens. Nicht nur mit seinen Entwürfen für Christoph Schlingensiefs Operndorf machte er sich einen Namen. Vor allem für die realisierten Bauprojekte in seiner Heimat Burkina Faso erhielt er zahlreiche internationale Preise darunter 2004 den Aga Khan Award for Architecture. In seinen Gebäuden vereint sich seine Ausbildung an der Technischen Universität Berlin mit den traditionellen Baumethoden Burkina Fasos. Dabei stellt er die gesellschaftlichen und historischen Notwendigkeiten vor Ort ins Zentrum seiner Gestaltungskonzepte. Das Innovative: Er setzt auf die Bewohner. Sie werden zu Fachleuten ausgebildet und so zu Konstrukteuren ihrer Zukunft. Die erste Monografie zu seinem umfassenden Werk bietet einen einzigartigen Einblick in das Schaffen dieses herausragenden Architekten und führt vor Augen, dass sich Architektur nicht nur um Gebäude, sondern immer auch um Menschen dreht.
zurück zur Bücherauswahl
 
Freitag, 15.12.2017
16.12.
Tag der Versöhnung in Südafrika
17.12.1996
erstmals wird ein Schwarzafrikaner UN-Generalsekretär, Kofi Annan, 2001 wiedergewählt
18.12.
Nationalfeiertag der Republik Niger
Wer am Abend mit Hunger zu Bett geht, steht am Morgen mit Groll auf.
Sprichwort aus Burundi
 
Dieses Buch ist bei amazon.de erhältlich. Klicken Sie zum Bestellen auf das Buch oder das Icon:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt