Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Veranstaltungen
Festivals .. Feste .. Konzerte und auch Performances · Shows · Theater .. Vorträge · Lesungen · Führungen · Filme .. Ausstellungen ..
TV-Tipps ...
Afrikavorträge · Lesungen · Diskussionen · Filme
09.12.17
17:00
"Ist Bildung Gold wert?" Einblicke in Bildungspolitik und Goldbergbau in Burkina Faso
33602 Movie Event Cafe Bielefeld, Am Bahnhof 6
Ausgangspunkt für die Veranstaltung "Ist Bildung Gold wert?" Einblicke in Bildungspolitik und Goldbergbau in Burkina Faso, war die Überlegung eine Bildungsveranstaltung mit Informationen zu Burkina Faso als einem relativ unbekannten afrikanischen Land zu organisieren, an dem beispielhaft komplexe globale Zusammenhänge vermittelt und zugleich kulturelle Inhalte nahegebracht werden können. So zeichnet Burkina Faso sich durch eine hohe soziale, kulturelle und religiöse Vielfalt aus. In keinem anderen afrikanischen Land ist die Religionszugehörigkeit so friedvoll und divers verteilt wie in Burkina Faso. Neben muslimischen und christlichen Religionen, werden verschiedene afrikanischen Religionen nebeneinander gelebt. Dabei werden traditionelle Inhalte oft mit den muslimischen oder christlichen kombiniert und in verschiedenen Festen gefeiert. Es gibt also spannende trankulturelle Ansätze, die ein vielfältiges Bild von einem afrikanischen Land vermitteln und mit stereotypischen westlichen Bildern brechen. Zugleich ist Burkina Faso aber auch eines der ärmsten Länder dieser Erde. Obwohl das Land hauptsächlich Subsistenzwirtschaft betreibt, hängt die Ernährung der Bevölkerung stark von dem Import von Nahrungsmitteln unter anderem aus Europa ab. Es bestehen deshalb Verbindungen zwischen den wirtschaftlichen Bedingungen in Burkina Faso und der Wirtschaftspoltik europäischer Länder. Dabei stellt sich auch immer die Frage, was unser persönlicher Konsum mit der Lebenswirklichkeit in Burkina Faso zu tun hat. Welche Rohstoffe nutzen wir eigentlich aus afrikanischen Ländern wie Burkina Faso und zu welchen Bedingungen werden diese abgebaut? Vor allem das Thema Rohstoffabbau lässt sich anhand des Goldabbaus in Burkina Faso gut vermittelnn und wird ein Schwerpunkt in dem Vortrag von Franza Drechsel sein. So lassen sich anhand Burkina Faso beispielhaft Themen vermitteln, die nicht nur Menschen erreichen sollen, die ein Interesse an den Entwicklungen in Burkina Faso haben, sondern darüberhinaus auch allgemeine globale Zusammenhänge zwischen den wirtschaftlichen und weltpolitischen Zusammenhängen von afrikanischen Ländern und Deutschland.
17.00h Begrüßung
17.05h Vortrag über Burkina Faso, Malik Koutou Association des Ressortissants Burkinabe NRW.
17.45h Vortrag über das Schukprojekt Mamadou Diabates
18.15h Pause
18.30h Vortrag Franza Drechsel über die "Auswirkungen des industriellen Goldbergbaus in Burkina Faso
19.15h offene Diskussionsrunde
20.30h Konzert Mamadou Diabate & Percussion Mania ( in der Disco des Movie)
Anschließend Konzert Mamadou Diabate & Percussion Mania
mehr Info im Web
Hier finden Sie: "Ist Bildung Gold wert?" Einblicke in Bildungspolitik und Goldbergbau in Burkina Faso
weitere Informationen
Route berechnen und mehr bei Google Maps
zurück zur Übersicht der Vorträge
 
Samstag, 16.12.2017
Tag der Versöhnung in Südafrika
17.12.1996
erstmals wird ein Schwarzafrikaner UN-Generalsekretär, Kofi Annan, 2001 wiedergewählt
18.12.
Nationalfeiertag der Republik Niger
Nur ein Lügner ist in Eile, nimm einen Stuhl und setz dich!
Volksweisheit aus Togo
 
Anzeige:

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt