Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Wissen
Länder .. Glossar .. Infos .. News ..
Glossar
Donnerstag, 14.12.2017
|A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M|N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z |
Ägypten das alte Ägypten ab 3000 v.Ch. war eine der größten Kulturen der Welt, die Welt der Pharaonen, Tempel und Pyramiden. Der Nilschlamm brachte fruchtbare Felder hervor und sorgte zugleich für gute Transportmöglichkeiten, Handelsstrassen für Gold, Kupfer, Weihrauch u.v.m. Wie weit die Einflüsse ins Herz Afrikas und darüber hinaus reichten - eine bisher noch immer unvollständig geklärte Frage. Spuren gibt es an unzähligen Stellen.  
OAU Organisation für Afrikanische Einheit - wurde 1963 in Addis Abeba (Äthiopien) gegründet, hatte jedoch nur wenig politischen und wirtschaftlichen Einfluss und auch Versuche, Konflikte zwischen den einzelnen afrikanischen Staaten zu lösen, blieb eher erfolglos. Nachfolgevereinigung AU  
Oba im Süden Nigerias und in Benin gebräuchlich für König oder oberster Stammesfürst  
Obervolta frühere Bezeichnung von Burkina Faso nach der Region am oberen Volta  
Oduduwa auch Oduduma, Odudua - höchster Gott der Yoruba  
Ogboni Geheimbund der Yoruba, in Nigeria weit verbreitet. Sekte mit mystischen, diabolischen Rituale.  
Ogoni Volk in Nigeria auf dessen Territorium am Niger-Delta Shell 1958 Öl fand. Den Ogoni brachte das eine zerstörte Umwelt und Krankheiten. Sie sind heute zu 70 % Analphabeten, zu 75 % Arbeitslose mit einer Lebenserwartung von 51 Jahren.  
Ogun Gott des Eisens und der Metalle, Patron der Schmiede und Autofahrer; aus der Ifa-Religion  
Omaheke Teil der Wüste Kalahari , auch als "Sandfeld" bezeichnet  
OPEC Organisation der Erdöl exportierenden Länder  
Opon Orakelbrett eines Yorubapriesters, Babalawo  
Orientalistik Gesamtheit der Wissenschaften von Sprachen und Kulturen des Orients. Zu ihr gehören u.a. Afrikanistik, Ägyptologie, Arabistik, Indologie, Semitistik (semitische Sprachen), Sinologie und Turkologie.  
Orisha Göttern bzw. engelsgleiche Wesen der Ifa-Religion, männlich wie weiblich  
Orka auch Eibisch, Gombo, griechische Hörnchen - die fingerlangen, sechskantigen und schnabelartigen Kapseln werden in der afrikanischen Küche sowohl als Gemüse als auch für Salate verwendet.
Abb. Orka
 
Oromo auch Galla, aus zahlreichen Einzelgesellschaften bestehendes afrikanisches Volk. Etwa 20 Millionen Oromo leben in einem Gebiet zwischen Zentraläthiopien und dem Fluss Sabaki in Kenia. In Äthiopien stellen sie mit mehr als 13 Millionen Angehörigen die größte ethnische Gruppe.
mehr Info im Web
 
Oshun Flussgöttin der Ifa-Religion der Yoruba  
Übergangs-riten Initiation, Beschneidung  
     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt