Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Wissen
Länder .. Glossar .. Infos .. News ..
afrikanische Länder
       Komoren
offizieller Name   Umhuriyat al-Qumur al-Ittihadiyah al-Islamiyah / République Fédérale Islamique des Comores / Federal Islamic Republic of the Comoros
Hauptstadt   Moroni
Landesgröße
  1.862 km²
Einwohnerzahl   659.000
Etnien / Volksgruppen   Komorer (Araber, Madagassen, Bantu)
Sprachen   Komorisch, Französisch u.a. Sprachen
unabhängig seit   1975
Geschichte   6. – 16. Jahrhundert Besiedlung der Inseln durch Bantus, Indonesier, Araber und Madagassen. 8. Jahrhundert Islamisierung. 1500 Entdeckung und Besetzung durch Portugiesen. 1841 die kleinere Insel (Mayotte) von Frankreich besetzt. 1866 französisches Protektorat über gesamte Inselgruppe der Komoren. 1912 Französische Kolonie. 1946 Überseeterritorium. 1663 Unabhängigkeitsbestrebungen. 1975 Proklamation der Unabhängigkeit (Ausnahme: Mayotte). Wahlen, Putsche, Wiederwahlen lösen sich ab. 1989 Ermordung von Staatspräsident Abdallah. 1997 erklärten die Inseln Anjouan und Mohéli ihre Unabhängigkeit. 1999 Militärputsch. 2001 Rahmenabkommen, neue Verfassung (gesteht den drei Inseln stärkere Autonomie zu). 2002 Präsidentschaftswahl. 2003 Abkommen über demokratische Wahlen. 2004 Parlamentswahlen. 2006 Präsidentschaftswahlen. Islamist Ahmed Abdallah Mohamed Sambi gewinnt. Vulkanausbruch, Hunderte auf der Flucht vor der Lava. 2008 Militäraktion der Afrikanischen Union gegen die abtrünnigen Präsidenten der Insel Anjouan. Kämpfe seit 2007 zwischen Rebellen und Armee. 2009 Parlamentswahlen. Verfassungsänderung. Die Bewohner von Mayotte votierten zu 95%, Teil Frankreichs zu bleiben. 2010 Präsidentschaftswahlen, Oppositioneller Kililou Dhoinine gewinnt. 2011 Die Komoreninsel Mayotte wird das 101. Département Frankreichs und so Teil der EU. Die etwa 190,000 Bürger werden demnächst mit Euro zahlen und unter französisches Recht kommen.
mehr im Web   Auswärtiges Amt
Botschaft
Ländersite
   
   
 
zurück zur Länderauswahl
 
Freitag, 23.02.2018
26.2.1961
Hassan II. wird König von Marokko - 2000 gestorben
28.2.1922
Ägypten wird formell unabhängig
28.2.1976
die POLISARIO erklärt die Unabhängigkeit der Arabischen Demokratischen Republik Sahara. Das Land wird von Marokko beansprucht und besetzt.
In Marokko darfst du dich über nichts wundern. Wenn du einem fliegenden Esel begegnest, sag nur: "Allah vermag alles."
Sprichwort aus Marokko
 

Anzeige:

 

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt