Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Wissen
Länder .. Glossar .. Infos .. News ..
afrikanische Länder
       Lesotho
offizieller Name   Mwuso wa Lesotho (Sotho) / Kingdom of Lesotho
Hauptstadt   Maseru
Landesgröße
  30.355 km²
Einwohnerzahl   2.067.000
Etnien / Volksgruppen   Sotho
Sprachen   Sesotho, Englisch
unabhängig seit   1966
Geschichte   Anfang des 19. Jahrhunderts lösen Kriege des Zulu-Militärreichs unter Chaka Zulu große Zerstörungen und Völkerwanderungen im östlichen und nördlichen Südafrika aus. 1815 – 20 entsteht unter dem Häuptling des Koena-Clans Moshoeshoe (Gründervater Lesothos) Basotho als Nation. 1868 britisches Protektorat. 1966 Basutoland wird als Königreich von Lesotho unabhängig. 1993 nach Auflösung des Militärrates, Verabschiedung einer neuen Verfassung und freien Wahlen. 1998 gigantischen Vorhabens zur Wasserversorgung Südafrikas (Lesotho Highlands Water Project – LHWP) eingeweiht –hoch verschuldeten und mit Armut, AIDS und Arbeitslosigkeit belasten Staats. 2000 Abzug der letzten militärischen Kräfte Südafrikas und Botswanas. 2001 wurde der African Growth and Opportunity Act auf Lesotho ausgeweitet: der gewährt rund 8 Jahre lang zollfreien Export nach den USA. Lesotho will damit der größte afrikanische Lieferant von T-Shirts, Shorts und Jeans für den US-Markt werden. 2002 Parlamentswahlen. Es werden Sitze für Parteien vergeben, die aufgrund des Mehrheitswahlrechts unterproportional vertreten sind. Wahl findet breite Zustimmung in der Bevölkerung. 2006 Zum 40. Jahrestag der Unabhängigkeit hat Lesotho eine neue Flagge eingeführt. Die kriegerischen Symbole von Schild, Speer und Keule wurden durch die traditionelle Kopfbedeckung ersetzt. 2007 Wegen der schlimmsten Dürre seit 30 Jahren ruft die UNO zu Hilfe auf. Bis zu 550.000 Menschen, also jeder vierte Bewohner des südafrikanischen Königreiches sei von Hunger bedroht. Bei Parlamentswahlen wird Premierminister Mosisili bestätigt.2008 Einer der wertvollsten Diamanten mit 478-Karat wurde in der Letseng-Mine in Lesotho entdeckt. 2007 Parlamentswahlen. 2009 Gescheiterer Anschlag auf den Premier Mosisili. 2011 Außergewöhnliche Regenfälle und Überflutungen haben in Lesotho 60% der Ernte vernichtet. 2012 Erneut wurden wegen Dürre und Überschwemmungen nur ein Drittel ihres gewohnten Ertrags geerntet werden. Knapp die Hälfte der zwei Mio. Einwohner ist vom Hunger bedroht. Nach 14 Jahren an der Spitze ist der Regierungschefs Pakalitha Mosisili zurückgetreten.
mehr im Web   Auswärtiges Amt
Botschaft
Ländersite
   
   
 
zurück zur Länderauswahl
 
Donnerstag, 22.02.2018
26.2.1961
Hassan II. wird König von Marokko - 2000 gestorben
28.2.1922
Ägypten wird formell unabhängig
28.2.1976
die POLISARIO erklärt die Unabhängigkeit der Arabischen Demokratischen Republik Sahara. Das Land wird von Marokko beansprucht und besetzt.
Es ist besser, zu überschlafen, was du tun willst, als dich wach halten zu lassen, von dem, was du getan hast.
Weisheit der Igbo
 

Anzeige:

 

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt