Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Wissen
Länder .. Glossar .. Infos .. News ..
afrikanische Länder
       Liberia
offizieller Name   Republic of Liberia
Hauptstadt   Monrovia
Landesgröße
  111.369 km²
Einwohnerzahl   3.955.000
Etnien / Volksgruppen   Kpelle, Bassa, Grebo, Kru, Gio, Mandingo, Loma
Sprachen   Englisch u.a. Sprachen
unabhängig seit   1874
Geschichte   1822 Ansiedlung freigelassener schwarzer Sklaven aus den USA. 1847 Ausrufung der Republik. 1885 Festlegung der Staatsgrenzen. Die politische Macht blieb von Anfang an weitgehend in den Händen der aus den USA eingewanderten Liberianer, eine Art schwarze Apartheid. Andere Bürger erhielten erst 1904 Bürgerrechte und erst 1907 Wahlrecht. 1973 verstärkte Unruhen durch Korruption, Missmanagement und Finanzknappheit. 1980 Militärputsch, Bürgerkrieg, Außerkraftsetzung der Verfassung und Verbot aller politischen Parteien, Hinrichtung von 13 ehemaligen Regierungsangehörigen. 1989 Guerillakrieg unter Führung von Charles Taylor. Bürgerkrieg mit 150.000 Toten, 300.000 Flüchtlingen 1996 neuer Friedensplan. 1997 ersten Präsidentenwahl. 2001 UNO-Sanktionen, weil der Staat die Rebellen in Sierra Leone durch den Export von dort illegal geförderten und gegen Waffen getauschte Diamanten unterstützt. Seither besteht ein Verbot von Diamantenimport aus und Rüstungsexport nach Liberia, ein Einreiseverbot für Regierungsmitglieder und ein Landeverbot für Flugzeuge. 2003 Entsendung einer UN-Friedenstruppe. Ende des Bürgerkrieges mit einer Bilanz von 250.000 Toten und 1 Million Vertriebenen. 2004 Internationale Gerberkonferenz. 2005 Unter der Aufsicht der Vereinten Nationen finden Parlamentschaft- und Präsidentenwahlen statt. Erste frei gewählte weibliche Präsidentin Afrikas, Ellen Johnson Sirleaf. 2006 Der ehemalige Regent Liberias, Charles Taylor, wird an den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag überführt. 2010 Der Großteil der Schulden Liberias werden erlassen. 2011 Präsidentin Ellen Johnson-Sirleaf wird in einer Stichwahl mit 90% wiedergewählt und erhält den Friedensnobelpreis. Der Gegenkandidat hatte sich zurückgezogen und zum Boykott der Stichwahl aufgerufen
mehr im Web   Auswärtiges Amt
Botschaft
Ländersite
   
   
 
zurück zur Länderauswahl
 
Freitag, 23.02.2018
26.2.1961
Hassan II. wird König von Marokko - 2000 gestorben
28.2.1922
Ägypten wird formell unabhängig
28.2.1976
die POLISARIO erklärt die Unabhängigkeit der Arabischen Demokratischen Republik Sahara. Das Land wird von Marokko beansprucht und besetzt.
Lade den Einbrecher als ersten ein, denn er kommt sowieso, auch wenn er nicht eingeladen ist.
Weisheit der Oromo
 

Anzeige:

 

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt