Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Wissen
Länder .. Glossar .. Infos .. News ..
afrikanische Länder
       Madagaskar
offizieller Name   Repoblikan`i Madagasikara (Malaysisch) / République de Madagascar / Republic of Madagascar
Hauptstadt   Antananarivo
Landesgröße
  587.041 km²
Einwohnerzahl   19.625.000
Etnien / Volksgruppen   Madagassen (Malaien / Negriten)
Sprachen   Malagasy, Französisch, Howa
unabhängig seit   1960
Geschichte   Vor etwa 2000 Jahren Besiedelung durch malaiisch-indonesische Einwanderer. Später nachkommende Afrikaner und Araber wurden assimiliert. 19. Jahrhundert unabhängiges Königreich. 1883 deutsch-madagassischer Freundschaftsvertrag. 1885 französisches Protektorat. 1896 französische Kolonie. 1960 Unabhängigkeit nach einer Übergangsphase in der Französischen Union. 1960 – 72 erste Republik, sozialdemokratisches Regime. 1980 Wiederannäherung an den Westen mit Wirtschaftsreformen, unterstützt von IWF und Weltbank. 1992 neue Verfassung. Madagaskar zur Präsidialrepublik. 1996 der ehemalige Diktator Didier Ratsiraka wird zum Präsident gewählt. 2001 Präsidentschaftswahlen. Herausforderer Marc Ravalomanana erlangt Mehrheit. Durch Wahlmanipulationen hält sich Didier Ratsiraka weiterhin im Amt. 2002 Aufruf der Opposition zu Massenprotesten, wochenlangen Streiks, Verhängung des Kriegsrechts. Wahlsieg Ravalomananas. Fortschreitende Demokratisierung und Öffnung des Landes. Didier Ratsiraka geht ins Exil nach Frankreich. 2006 Die Präsidentschaftswahlen gewinnt Ravalomananas. Deutsche Bundespräsident Horst Köhler besucht Madagaskar. 2007 besucht Ravalomanana zum zweiten Mal Deutschland. 2009 Friedliche Demonstrationen. Ausweitung zu landesweiten Ausschreitungen und Plünderungen. Innenpolitische Krise. Gewaltsame und nicht demokratischer Militärputsch angeführt von André Rajoelina. Präsident Ravalomanana tritt zurück. Übergangsregierung mit Rajoelina als Präsident. Politische und wirtschaftliche Isolation Madagaskars. 2010 Expräsident Ravalomanana lebt im südafrikanischen Exil. Er wird in Abwesenheit zu lebenslänglicher Zwangsarbeit verurteilt. Versuch eines Militärputschs. 2011 Erneutes Attentat auf Regierungschefs Andry Rajoelina. 2012 Die konsularische Abteilung der Deutschen Botschaft stellt ihren Service ein. Zwei Wirbelstürme innerhalb von drei Wochen treffen die Insel schwer: 65 Todesopfer, 74,000 sind obdachlos; Ernten wurden vernichtet. 2013 Präsidentschaftswahlen.
mehr im Web   Auswärtiges Amt
Botschaft
Ländersite
   
   
 
zurück zur Länderauswahl
 
Donnerstag, 22.02.2018
26.2.1961
Hassan II. wird König von Marokko - 2000 gestorben
28.2.1922
Ägypten wird formell unabhängig
28.2.1976
die POLISARIO erklärt die Unabhängigkeit der Arabischen Demokratischen Republik Sahara. Das Land wird von Marokko beansprucht und besetzt.
Du kannst dich nicht auf den Rücken küssen und auch nicht alle Dinge sagen.
Weisheit der Oromo
 

Anzeige:

 

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt