Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Wissen
Länder .. Glossar .. Infos .. News ..
afrikanische Länder
       Marokko
offizieller Name   Kingdom of Morocco
Hauptstadt   Rabat
Landesgröße
  458.730 km²
Einwohnerzahl   31.993.000
Etnien / Volksgruppen   arabische Marokkaner, Berber
Sprachen   arabisch, französich, Berberdialekte
unabhängig seit   1956
Geschichte   12. Jahrhundert v. Chr. nomadische und Ackerbau treibende Berber. Konfrontationen mit kolonisierenden Phönikern, Karthagern, Römern, Vandalen und - seit dem Ende des 7. Jahrhunderts - von Arabern. 42 n. Chr. Teil des römischen Reichs. 11. Jahrhundert verschiedene islamische Dynastien. Idrissiden, Almoraviden (1052-1147), Almohaden (1178-1213), Meriniden (1259-1540) und Saadier (1587-1660). 1660 Dynastie der Alawiten (noch heute regierend). 1912 französisches Protektorat. 1942 Landung alliierter Truppen. 1953 Abestzung des Yussuf (Sultan) durch Frankreich. Spanien und die Arabische Liga protestierten gegen die französische Politik. Kampf für Unabhängigkeit. 1962 unabhängige Erbmonarchi. 1972 neue Verfassung. 1979 Annexion der gesamten Westsahara. 1990 Auflasung des brutalen Straflagers Tazmarmat. 1999 folgte nach dem Tod des 38 Jahre regierenden Königs Hassan II. sein ältester Sohn als König Mohammed VI. auf den Alawiten-Thron. 2002 Parlamentswahlen. 35 Frauen ziehen ins Parlament ein. 2003 Selbstmordanschläge islamistischer Terroristen auf jüdische, spanische und marokkanische Einrichtungen in Casablanca. 45 Tote. 2004 Schweres Erbeben im Norden des Landes. 2007 Parlamentswahlen. König Mohammed VI. vereidigt neue Regierung (von 34 Ministerposten gingen sieben Posten an Frauen). Verhandlungen mit der Westsahara: Marokko hat eine weitgehende Autonomie angeboten, Polisario hat dem Vorschlag zugestimmt, unter der Bedingung, dass auch eine vollständige Unabhängigkeit zur Abstimmung steht. 2011 Verfassungsreform, welche das Parlament und die Justiz stärkt. 10,000 Menschen demonstieren dagegen. Parlamentswahlen. Friedliche Proteste im Zuge der bevorstehenden Wahl: Tausende Demonstranten riefen zum Boykott der Wahl. Sie sind für eine demokratische Verfassung und eineweitere Begrenzung der Macht des Königs. Grünes Marokko: Marokko plant mit Hilfe von Solaranlagen und Windparks seines Strom bis 2020 zu 42% aus erneuerbaren Energien zu beziehen.
mehr im Web   Auswärtiges Amt
Botschaft
Ländersite
   
   
 
zurück zur Länderauswahl
 
Samstag, 24.02.2018
26.2.1961
Hassan II. wird König von Marokko - 2000 gestorben
28.2.1922
Ägypten wird formell unabhängig
28.2.1976
die POLISARIO erklärt die Unabhängigkeit der Arabischen Demokratischen Republik Sahara. Das Land wird von Marokko beansprucht und besetzt.
Der Starke hat die Arme seiner Freunde.
Volksweisheit der Bantu
 

Anzeige:

 

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt