Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Wissen
Länder .. Glossar .. Infos .. News ..
afrikanische Länder
       Westsahara
offizieller Name  
Hauptstadt   El-Aaiún
Landesgröße
  252.120 km²
Einwohnerzahl   522.000
Etnien / Volksgruppen  
Sprachen   Arabisch
unabhängig seit  
Geschichte   1979 Annexion der gesamten Westsahara durch --> Marokko. UNO hat Marokkos Territorialanspruch nie anerkannt, betrachtet die Westsahara als ein nichtautonomes Territorium und bemüht sich, das Problem durch das Selbstbestimmungsrecht mittels Referendum zu lösen. Marokko hat sich einer Abstimmung immer wieder durch willkürliche Richtlinien entzogen. Zwischen 1980 und 1987 baut Marokko einen 2,700 km langen Sandwall; er ist der längste Minengürtel der Welt 1989 Einstimmige Westsahara-Resolution der UN-Vollversammlung, die das Recht der Sahrauis auf Selbstbestimmung und Unabhängigkeit anerkennen. 1991 Sicherheitsrat der Vereinten Nationen billigt den Friedensplan, der einen Waffenstillstand, ein Referendum über die politische Zukunft der Westsahara und die Stationierung der Un-Beobachtermission MINURSA vorsieht. Marokko akzeptiert den Plan. Übergangsverfasssung. Inkrafttreten des Waffenstillstandsabkommen. 1992 Referendum scheitert an der Frage welche Personenkreise zugelassen werden. 1994-96 Wähleridentifizierung. 1996 POLISARIO nimmt den bewaffneten Kampf wieder auf. 1997 Erneutes Abkommen zwischen POLISARIO und Marokko (über Referendum, Teilabzug der marokkanischen Truppen, Austausch von Gefangenen und Rückführung der Flüchtlinge). 1999 Gewaltsame Studenten Proteste. 2000 Erneut scheitert das Referendum an der Frage der Zulassung von bestimmten Personenkreisen zum Referendum. UN-Generalsekretär Kofi Annan verschiebt das für Juli 2000 geplante Referendum auf unbestimmte Zeit. 2008 Abbruch der Gesprächsrunden zwischen der Unabhängigkeitsbewegung der Westsahara und Marokko. Das Mandat des UN-Vermittle im Westsahara-Konflikt wird nicht weiter verlängert. 2010 20.000 Menschen demonstrieren gegen erbärmliche Bedingungen. In dem 35 Jahren Streit zwischen Marokko und der Befreiungsgruppe Polisario ist kein Ende in Sicht. Die 1991 ausgehandelte Volksabstimmung wurde immer wieder verschoben. Marokko weigert sich die wirtschaftlich vielversprechende Region aufzugeben. 160,000 Menschen leben dauerhaft in Flüchtlingslagern in Algerien. 2010 Blutige Auseinandersetzungen: Sicherheitskräfte räumten ein Protestlager mit 20,000 Menschen gewaltsam. Dabei gab es 13 Tote und hunderte Verletzte. 2012 Der UNO-Sicherheitsrat hat die Mission MINURSO für Westsahara bis 2013 verlängert. Polisario Generalsekretär drängt auf sofortige Verbesserung der Menschenrechte und eine Lösung des Problems durch ein Selbstbestimmungs-Referendum.
mehr im Web  
   
   
 
zurück zur Länderauswahl
 
Dienstag, 20.02.2018
21.2.1965
Malcolm X in New York ermordet
21.2.
Internationaler Tag der Muttersprache
26.2.1961
Hassan II. wird König von Marokko - 2000 gestorben
Höre die andere Seite der Frage, ehe du entscheidest.
Weisheit der Yoruba
 

Anzeige:

 

 

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt