Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Events & Medien
Wissen
Infos .. Glossar .. News ...
News
Mai 2007
UMOJA - The spirit of togetherness
Jetzt auch in Köln, Hamburg und München!
Die „definitiv heißeste Show Südafrikas“ weiter auf Deutschland-Tournee!

 

UMOJA ist die Seele Afrikas und mit Sicherheit die aufregendste Show, die Afrika je hervorgebracht hat: Professionelles Musiktheater auf höchstem Niveau, dass niemals seinen Ursprung verliert; eine 2 ½ -stündige Explosion von Farben, Tanz und Musik; der Geist des Zusammenseins vereint mit dem wahren Herzen Afrikas. Es verwundert nicht, dass diese Show 2 Jahre durchgehend im Londoner West-End gastierte, Nordamerika und Kanada im Sturm eroberte und Zehntausende begeisterte.
 

40 der vielseitigsten Performer, Sänger, Tänzer und Drummer Südafrikas und eine Live-Band bilden ein junges Ensemble, das sein Publikum mit Energie, Kraft und Schönheit verzaubert. UMOJA ist eine ständig pulsierende Feier des Südafrikanischen Lied- und Tanzgutes: Von den potenten Rhythmen der Stammesmusik über die authentischen Schritte des Gumboot-Dance, vom stampfenden Jazz aus Sophiatown bis zur inspirierten vollkehligen Freude des Gospel.
Viele Nummern sind es wert, einzeln herausgehoben zu werden; z.B. der optisch wunderschöne „Venda Snake Dance“, ein Stammestanz, der visualisiert wie ein Mädchen zur Frau wird; die A-capella gesungene Beschreibung eines Talent-Wettbewerbs in den 50er-Jahren, die den Einfluß amerikanischen Souls und Rhythm’n Blues erkennen läßt; der Sheebeen-Dance, der Jive mit Tribal-Dance verbindet oder 2 Marimba-Spieler, die mit ihrer Schnelligkeit und Präzision das Publikum verwirren.
UMOJA ist ein Xhosa-Wort für „Geist des Zusammenseins“ und gibt auch dem Titelsong seinen Namen; wer „Graceland“ von Paul Simon kennt wird Ähnlichkeiten feststellen: kein Wunder, denn Paul Simon hat dieses Album komplett nur mit südafrikanischen Musikern eingespielt, inspiriert von afrikanischer Club-Musik.
Nach ihren Triumphen in England, Kanada, USA und Holland startet UMOJA am 04.12. im Admiralspalast in Berlin und besucht auf seiner großen Deutschland- Premierentour Städte wie Frankfurt, Stuttgart, Hamburg, Mannheim und Düsseldorf. Auch hier wird es sein wie in den anderen Ländern: Die Energie, die auf der Bühne generiert wird, greift auf das Publikum über. Die überwältigenden Stimmen der 25 Sänger interpretieren sämtliche Stilrichtungen von Soul, Jazz, Traditionals bis hin zum Gospel und niemand kann sich der Kraft und Magie dieses 2 1/2- stündigen Musik-und Tanzmarathons entziehen.

 

Tourneeplan:
04.12.-17.12.   Admiralspalast Berlin
18.12.-30.12.   Jahrhunderthalle Frankfurt a.M.
02.01.-03.01.   Rosengarten Mannheim
04.01.-14.01.   Theaterhaus Stuttgart
16.01.-21.01.   Kampnagel Hamburg
23.01.-04.02.   Capitol Theater Düsseldorf
06.01.-11.02.   Musicaltheater Basel
13.02.-18.02.   Musicaltheater Bremen
23.06.-08.07.   Schauspielhaus Köln
07.08.-19.08.   Deutsches Schauspielhaus Hamburg
11.09.-07.10.   Deutsches Theater München


2007 / 2008 sind weitere Gastspiele - u.a. in Hamburg und Stuttgart - geplant

mehr Info: offizelle Seite von Umoja!

 
 
Gewinner unserer Verlosungen!
Jeweils 2 Karten für die Vorstellung am 12.12.2006 im Admiralspalast in Berlin haben gewonnen:
M. Simeonowa, M. Körper, B. Hilbert, B. Bastian, L. Broecker
Jeweils 2 Karten für die Veranstaltung am 14.2.2007 im Musicaltheater Bremen haben gewonnen:
A. Schulz und H. Schalk
AfroPort.de wünscht allen Gewinnern viel Spaß beim Ansehen! Und, wir freuen uns natürlich über jedes Feedback!
 
 
Sonntag, 25.02.2018
26.2.1961
Hassan II. wird König von Marokko - 2000 gestorben
28.2.1922
Ägypten wird formell unabhängig
28.2.1976
die POLISARIO erklärt die Unabhängigkeit der Arabischen Demokratischen Republik Sahara. Das Land wird von Marokko beansprucht und besetzt.

Bäume können nicht zueinander kommen, aber Menschen finden einander.
Weisheit aus Ghana

 

 

Fotos: © UMOJA 2006


 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt