Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Kontakt & Geschäft
Leute, Leute, Leute, ...
Wissenschaftler · Experten .. Freiberufler & Künstler:
Anwälte .. Ärzte .. Künstler .. Fotografen ..
Musiker & Tänzer .. Bands · Gruppen · Chöre ..
Lehrer · Kursleiter · Trainer .. Autoren ..
Übersetzer ...... oder afrikanische Portraits ..
afrikanische Bands· afrikanische Chöre ·
afrikanische Musikgruppen und afrikanische Tanzgruppen · Gruppenaus oder für Afrika
  
KOLONKALAN
01 Berlin
tel +49 (30) 30698866    
web http://www.sylla-m-kembo.de
Die neue 9-köpfige Gute-Laune-Band des Musikers, Komponisten und Arrangeurs Sylla.M.Kembo aus Guinea (West-Afrika) verbindet seine eigenen Kompositionen mit der westafrikanischen, traditionellen Musik eines Aboubacar Dimba Camara zu einem ganz persönlichen Stil zwischen Afro-Beat und Afro-Reggae-Ragga - Rhythmen die nicht nur sofort ins Blut übergehen, sondern vor allem den Körper in Schwingungen versetzen und zum leidenschaftlichen Tanzen animieren.
U-FREE
01328 Dresden
tel +49 (160) 4476172    
email toralfklein@yahoo.de
web http://www.U-FREE.de
U-FREE steht für heiße Afrika-Rhythmen (Afro-Pop, Reggae, Highlife) mit Jazz und ein wenig europäischem Kulturgut vermischt. Die Bewegung und der Tanz sind in Afrika immer mit der Musik verbunden. Und so ist es nur Selbstverständlich, dass die Musiker sich zu ihrer Musik bewegen und damit das Publikum mitreisen.
Die Songs nebst Texten in ca. 10 verschiedenen Sprachen stammen alle von „Gaio" aus Guinea-Bissau. Die anderen 3 Musiker bringen Einflüsse aus verschiedensten Richtungen, Jazz, Funk, Latin, u.a. mit ein.
Reggae Manding Band
04 Leipzig
tel +49 (174) 3458450    
email sam_jarju@gmx.net
web http://www.reggaemanding.de
Sam Jarju stammt aus Gambia. Neben dem Tischlerhandwerk lernte er verschiedene afrikanische Instrumente zu spielen - Trommeln, Percussion, Kora und auch Gitarre und Keybord. Heute unterrichtet er in Kursen und Workshops. Seine Reggae Manding Band besteht aus sieben afrikanischen und deutschen Musikern.
Massa in Spirit
04 Leipzig
tel +49 (341) 2577440    
email j-jaehnert@gmx.net
web http://www.massa-in-spirit.de
The Dope of African Reggae.
Ndungu Kina
Schönefelder Allee 14
04347 Leipzig
tel +49 (176) 40395540     fax +49 (341) 9003287
email damien@ndungukina.de
web http://www.ndungukina.de
NDUNGU KINA ist eine afrikanische Künstlergruppe, deren Wurzeln in der Demokratischen Republik Kongo liegen, der aber Deutsche und Afrikaner angehören. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, die reiche afrikanische Kultur und Lebensweise authentisch und auf unterhaltsame Art an ihr Publikum zu vermitteln. Das Angebot reicht von Trommel, Gesang und Tanz (Ndungukina in farbenfrohen und phantasievollen Kostümen) über Live-Konzerte, Mitwirkende bei Afrika-Festivals, multikulturellen Festen, Sport-Großveranstaltungen, bei UNICEF-Benefizevents, auf Verkaufsmessen, bei Feierlichkeiten und Firmenjubiläen.
Afrikun
10 Berlin
tel +49 (176) 63 826 505    
email grace@mintak-festival.com
web http://www.facebook.com/sublevao
Afrikanische Rhythmen aus Kuba von Machete Horns & Kumar Mate - gemeinsam heißen sie AFRIKUN! Das sind sehr talentierte Musikern, wohnhaft in Berlin und Barcelona.
Details im Flyer - mehr
Longitude 0/20
10 Berlin
email info@galerie-herrmann.com
web http://www.galerie-herrmann.com/music/Longitude...
Rhythmisch-melodische Instrumentalmusik mit Elementen von Jazz, klassischer afrikanischer und europäischer Musik sowie Dub und Volksmusik. Gehobene musikalische Klasse mit anspruchsvoller Virtuosität.
Aly Keita -Balaphon | Souleymane Touré - Percussion | Martin Schnabel - Elektrische Geige |
Stefan Charisius - Kora.
Asukaten
10 Berlin
tel +49 (30) 62732012    
email afeg@gmx.net
web http://www.asukaten.de
François Asukaten Tendeng stammt aus dem Sengal. Er ist Musiker, Bandleader, Initiator mehrerer Musikprojekte - A. & XP, Africa Mma, Lionexpress, er gibt Workshops, Seminare und ist Vereinsvorsitzender von Sunugaal e.V. …

10 Berlin
email mett@formart-berlin.de
web http://www.balla-music.de
Balla stammt aus Guinéa. Seine Eltern, Fanta Kamissoko und Manifila Kanté, waren beide Tänzer im Ballets Africains de Guinée. Auch sein Onkel, Mory Kanté, ist international bekannt.
Balla Sona Kanté gründete vor einigen Jahren in Berlin eine eigene Band.
Horizon-M
10 Berlin
email mayo@bmayo.de
web http://www.bmayo.de
Bernard Mayo und seine Band Horizon-M bringen auf der Bühne ungewöhnliche Rhythmen zusammen - von Afro-Pop, Dance bis traditionelle afrikanische Lieder aus dem Kongo.
ADWOA & BAND
10 Berlin
tel +49 (157) 76218369    
email contact@adwoa.de
web http://www.adwoa.de
Aufgewachsen mit der Musik von Stevie Wonder, Prince und Jimi Hendrix war für die Sängerin ghanaisch/ deutscher Abstammung immer klar, ihre Songs mit ihrer eigenen, deutschen Identität und Muttersprache zu verbinden. In ihrer Jugend beginnt sie, Schlagzeug zu lernen, es folgt ein Studium für Gesang und Gitarre; immer beseelt von dem Wunsch, Musik aufzusaugen und von allen Seiten zu durchdringen. Heute sind es vor allem ihr wunderbar groovendes Gitarrenspiel und eine Stimme, deren warmer und bittesüßer Klang direkt die Seele dieser Musik offenbart. Ihr Gesang - gewachsen an der unverkennbaren Schule der Großen des Soul - zeigt eine Virtuosität, die sich und anderen nichts mehr beweisen muß und gerade in dieser Beiläufigkeit atemberaubend ist.
SISTER FA & Band
10 Berlin
email info@sisterfa.com
web http://www.sisterfa.com
Die Hip Hop Queen aus Senegal spielt mit ihrer Band Worldmusic, Reggae, Rap, Funky und engagiert sich zunehmend für soziale Themen, vor allem für die Verbesserung der Situation der Frauen und gegen die weibliche Genitalverstümmelung in ihrem Heimatland. Mit dem Wunsch die Bevölkerung Senegals zu sensibilisieren, reiste sie im Januar 2008 mit ihrer Band auf einer selbstorganisierten Tournee mit dem Titel "Education sans Mutilation" für drei Wochen durch den Senegal.
LANAYA
Revaler Straße 1
10243 Berlin
tel +49 (0160) 2517661    
email lanaya_denou@yahoo.fr
web http://www.lanaya.de
Tanzbare Musik aus Burkina Faso, traditionelle und moderne Elemente, Percussion.
Ballet Zebola
c/o Afrikanische Ökumenische Kirche
Sekretariat
Petersburgerstr. 92
10247 Berlin
tel +49 (30) 4296767    
email info@ballet-zebola.com
web http://www.ballet-zebola.com
Kongolesische Gruppe, deren kulturelle Wurzeln im alten kongolesischen Königreich liegen. Zebola ist eine Einweihungsfeier von höchster Bedeutung und umfasst verschiedene Tänze, wie Wassakumba, einen Feuertanz für junge Männer oder Nzango Abanga, einen sprungreichen Tanz für junge Frauen. Durch Rhythmus, Melodie und Tanz wollen die mit Masken, Fellen und Raphia geschmückten Tänzer ihre Alltagsprobleme überwinden.
Ballet Zebola & Patrick bringen den Rhythmus aus Kongo mit und begeistern ihr Publikum mit traditionellen Kostümen und einer einmaligen Show.
AKIJA
c/o Dabo Sagna & Caroline Parthier
Bornholmerstr. 92
10439 Berlin
fax +49 (30) 44717316
email info@akija.com
web http://www.akija.com
west-afrikanische Percussionsformation aus vier bis sieben Musikern und einem Tänzer
GRIOT MUSIC COMPANY
Yorckstr. 72
10965 Berlin
tel +49 (030) 4247546     fax +49 (030) 4247546
email a.gilbert.diop@gmx.de
"Der größte Trumpf, den Berlin an Perkussionskunst und Perkussionskultur zu vergeben hat, heißt Abdourahmane Diop." Günter Huesmann, Tagesspiegel 21.12.1998
Abdourahmane Diop stammt aus einer Griot-Familie in Senegal, Westafrika. Seit 1990 hat er eine eigene Band: die GRIOT MUSIC COMPANY, die seitdem in Berlin und weiteren europäischen Metropolen auftrat. Die stammen teils aus Afrika, teils sind es europäische Jazzer. Aus den unterschiedlichen Traditionen und Stilrichtungen entsteht eine pulsierende Musikmischung: die treibenden Rhythmen westafrikanischer Perkussion, europäischer Großstadtjazz, African Salsa, senegalesischer Mbalax, Abdourahmane Diop als Sänger und Frontmann.
Buda Jammeh & His Barrawulo Band
c/o Bubacar Jammeh
Bergfriedstr. 10
10969 Berlin
Fôô Fanick One Roots
Lausitzer Str. 1
10999 Berlin
tel +49 (30) 6119900     fax +49 (30) 6119900
email HayPromotion@aol.com
web http://www.foofanick.de
Afro-Reggae - World-Music - Afro-Beat. Fôô Fanick ist Trommler, Voodoo-Percussionist. Er stammt aus Benin und begann bereits mit 16 Jahren als professioneller Drummer. Heute gilt er als eine Entdeckung von Alpha Blondy, der ihn an die Elfenbeinküste holte. 1993 übersiedelte an die Spree. Mit seiner Band "One Roots" verbindet der talentierte Arrangeur und Komponist Traditionelles aus seiner Heimat mit Einflüssen der Moderne.
Louis-Jean & The Irie Rainbow
Wildenbruchstr. 91
12045 Berlin
tel +49 (176) 64695273    
email info@louis-jean.de
web http://www.louis-jean.de
Diese Band um Loui-Jean aus Dakar hat sich ganz dem Roots-Rock-Reggae verschrieben. 2008 trat die Band mehrfach in Berlin (mit Zoe, bei TV-Shows), in Dresden und auch in Edinburg, Aberdeen und Glasgow auf.
t&t companie / Tungaba
Fuldastr. 34
12045 Berlin
tel +49 (30) 62726320    
email mandy.pfennig@gmail.com
web http://www.westafrikanischertanz.de
Künstlerische Leitung / Choreografin / Tänzerin der t&t companie (12-köpfige Trommel & Tanzcompagnie Karlsruhe / Heidelberg) und Tänzerin & Musikerin bei Tungaba (Trommel-und Tanzgruppe Berlin)
Percussonia
Braunschweiger Straße 48
12055 Berlin
email Percussonia@gmx.de
web http://www.percussonia.de
Jeanette Kirsch trommelt seit 1988, unterrichtet seit 1993 und ist Mitbegründerin von Percussonia.
Percussonia das sind sieben trommelnde Frauen aus Berlin. Afrikanische Percussion und osteuropäischer Gesang, mit viel Spaß vorgetragen und bestens zum Tanzen geeignet. Ihre Basstrommeln und Djembes sowie die Rhythmik Westafrikas sind die musikalische Basis, Samba-Einflüsse, Improvisation und der mehrstimmige bulgarisch/armenische Gesang verleihen die besondere Würze.
Trommelgruppe BEAT-ETAGE
Bouchéstr. 75
12435 Berlin
tel +49 (030) 48816761    
email kontakt@beat-etage.de
web http://www.beat-etage.de
Die Trommelgruppe Beat-Etage besteht aus dem Leiter der gleichnamigen Trommelschule und anderen profes. Afro-Percussionisten, die in Berlin und Umgebung auftreten. Die Gruppe sucht immer engagierte profes. Trommler, die mitmachen...
SésséPercussion
Bouchéstr. 75
12435 Berlin
tel +49 (30) 48816761    
email contact@sessepercussion.com
web http://www.sessepercussion.com
Die AfroFunkPercussion-Band SésséPercussion kombiniert Rhythmen aus Guinea mit Jazz-Funk-Saxophonen, HipHop-Sounds, Rap und Samples. Dabei arbeitet die Gruppe in enger Interaktion mit expressiven Tänzern, die vor allem aus dem Breakdance-, aber auch dem Afro- und Modern-Dance-Genre kommen. 
Percussiongruppe Furioso
Prötzeler Ring 13
12459 Berlin
tel +49 (163) 6031465    
email furioso@ist-einmalig.de
web http://www.trommelgruppe-berlin-percussiongrupp...
Die Trommelgruppe Furioso ist eine Percussiongruppe aus Berlin. Sechs Musiker aus Berlin spielen afrikanische und südamerikanische Rhythmen, die sie ihrem eigenen Geschmack anpassen.
JP Musungay
Amsterdamer Straße 26
13347 Berlin
email jp@afrochanson.de
web http://www.afrochanson.de
Jean Paul Musungay und seine Band spielen ein gemischtes Repertoire, dass sich aus Balladen, A-Capella-Gesang, Zouk und traditioneller afrikanischer Musik zusammensetzt. Diesen Stil nennen sie Chata Chata - Musik sowohl zum Entspannen als auch zum Tanzen.
Der angolanische Kongolese Jean Paul Musungay gibt mit seinen Kichakachaka (Gefäßrasseln) den Rhythmus vor und singt die Lieder in verschiedenen Sprachen, in den Landessprachen seiner Heimat, Kikongo und Lingala, auf französisch sowie auf portugiesisch und englisch.
Seine Bandkollegen sind J. Morris Mungoy (Mozambique/Südafrika) an der Percussion und Vicente Tunda (Angola) an der Gitarre.
Ogidi Gidi Worldmusic
Prinz-Eugen-Str. 14
13347 Berlin
tel +49 (30) 66655900     fax +49 (30) 66655901
email dzen@gmx.de
web http://www.dzen-musik.de
Gordon Odametey ist Trommler und Tänzer aus der bekannten Odametey - Familie aus dem Dorf "Beje Wo Ahumi" in Ghana. Er gibt Workshops und mit seiner Gruppe Ogidi Gidi Worldmusic Konzerte (mehr im Web) .
Mano River Multi Cultur Haus
Sprengel Str. 26
13353 Berlin Wedding
tel +49 (30) 68083202    
email manoriver2003@yahoo.de
web http://mrmcb.com
Band um Mohamed Bah und Kultur-Verein
N’Guewel Saf Sap
14055 Berlin
tel +49 (30) 30818448    
email info@nagokoite.de
web http://www.nagokoite.de
Nago Koité unterrichtet afrikanischen Tanz in verschiedenen Workshops in ganz Deutschland und der Schweiz, u.a. auch an der Hochschule der Künste als Dozent für Körpersprache und Bewegung. Er stammt aus der senegalesischen Griot-Familie Koité. Mit seiner Gruppe N’Guewel Saf Sap gibt er europaweit Konzerte sowie Tanz- und Trommelworkshops.
Das Repertoire der Gruppe umfaßt verschiedene Rhythmen aus Senegal, Mali, Guinea und Burkina Faso.
Easy Goin'
14165 Berlin
email majajoel_easygoin@gmx.de
web http://www.easygoin-music.com
Jazzband um Maja Joel und Souleymane Touré.
Adikanfo & Africa mma & Ketewa
Flanaganstr. 37
14195 Berlin
tel +49 (30) 8136057     fax +49 (30) 8136057
email mark_asamoah@hotmail.com
web http://www.asamoah.de
Mark Kofi Asamoah ist Musiker aus Ghana mit vielen Ideen und Engagement u.a. gegen Rassismus, Waffengeschäfte. Er arbeitet in Workshops, Schulprojekten und mit mehreren Gruppen: Adikanfo - die Ahnen - eine traditionelle Musik- und Tanzgruppe aus Ghana, Africa mma - eine Band mit Musikern aus verschienenen afrikanischen Ländern und Ketewa - die trommelnden Kinder.
P. Bayogar and the Zoukou Boys
14197 Berlin
tel +49 (0172) 3972473    
email alex.huedakor@web.de
web http://www.afroculture.de
Bayogar Huedakor, 1972 in Liberia geboren, lernte am "Keneja Liberian National Culture Center" in Monrovia, war Mitglied der "Liberian National Culture Troop", der "Guirivoire - Ecole de Danse et Culture" sowie des Ensemble "Koteba" in der Elfenbeinküste und lebt seit 1997 in Deutschland. Hier unterrichtet er afrikanischen Tanz, leitet diverse Kinderpercussiongruppen, gibt Percussionworkshops an Schulen und präsentiert seit 1998 mit seinen Zoukou Boys afrikanische Kultur in temperamentvollen Shows. Sein Repertoire reicht von Tanz, Gesang, und Percussion über Akrobatik zu Stelzentanz und Spiel mit dem Feuer. Außerdem spielt er leidenschaftlich gern Akkordeon und hat dieses Instrument in seinen Performances harmonisch in die afrikanische Musik integriert.
 
Dienstag, 20.02.2018
21.2.1965
Malcolm X in New York ermordet
21.2.
Internationaler Tag der Muttersprache
26.2.1961
Hassan II. wird König von Marokko - 2000 gestorben
Die Grube, in die der Fremde fällt, ist dem Einheimischen wohl bekannt.
Weisheit aus Westafrika
 

Anzeige:

 

Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt