Home
Events & Medien
Veranstaltungen
Kunst
Aktivitäten · Kurse
Wissen
Medien
Kontakt & Geschäft
Geschäftskontakte
Geldtransfer
Institutionen
Leute, Leute, ...
Spaß & Relaxen
Einkaufen
Essen
Natur
Reisen
über uns
Partner & Sponsoren
Werbung
Presse
FAQs
Suchen
Anmelden
   
 
Kontakt & Geschäft
Leute, Leute, Leute, ...
Wissenschaftler · Experten .. Freiberufler & Künstler:
Anwälte .. Ärzte .. Künstler .. Fotografen ..
Musiker & Tänzer .. Bands · Gruppen · Chöre ..
Lehrer · Kursleiter · Trainer .. Autoren ..
Übersetzer ...... oder afrikanische Portraits ..
afrikanische bildende Künstler · Maler · Grafiker · Bildhauer · Performancekünstler und solche, die sich Afrika besonders verbunden fühlen ...
  
Stanford Fata
69 Heidelberg
web http://www.stanford-fata.com
In Simbabwe aufgewachsen und dort zum Steinbildhauer ausgebildet, lebt und arbeitet Stanford Fata seit 2006 in Heidelberg. Seine Werke zeichnen sich durch eine schlichte Sprache und eine sehr große Themen- und Formenvielfalt aus und sind inspiriert von Mensch, Flora und Fauna sowie von Emotionen und Erlebnissen aus seiner unmittelbaren Lebenswelt. Die zumeist aus dem für das Südliche Afrika typischen Serpentinstein gefertigten Skulpturen werden manuell aus dem Steinblock heraus gearbeitet und vielfach auf Hochglanz poliert.
Dr. Grover McArthur-Wolf
Innsbruckerstr. 81
70329 Stuttgart
tel +49 (711) 322724     fax +49 (711) 322724
email groverle@online.de
web http://www.groveronline.de
Dr. McArthur-Wolf ist Volkswirt, Schriftsteller und Maler. Er kam als Austauschschüler von Amerika nach Europa und was ursprünglich als eine dreimonatige Tour geplant war, wurde zu einem langfristigen Aufenthalt. In einem grünen Refugium 15 Kilometer von Stuttgart schafft er seither Bilder und Skulpturen - für ein freies Leben von schwarzen und von homosexuellen Menschen, gegen Armut und Ungerechtigkeit und für die Lebensfreude.
Dina Sobeh-Körner
Albrecht-Dürer-Straße 7
71065 Sindelfingen
tel +49 (7031) 804510    
email dinakoerner@yahoo.de
web http://www.dina-african-art.de
Die Malerin, die an der Akademie für Bildende Künste in Lagos studiert hat und als freischaffende Künstlerin in Sindelfingen lebt, schreibt über sich selbst:
Ich werde immer in zwei Welten leben. Um dies erfolgreich tun zu können muss ich mich auf meine erste Welt, Afrika, rückbesinnen. Afrika ist für mich meine Wiege, meine Kindheitserinnerungen und -träume. Afrika ist für mich das intensive Licht, die leuchtenden Farben, die Gerüche der Natur in der Regenzeit. Afrika, das ist für mich vor allem auch die Menschen, ihr Alltag, ihre Tänze und geheimnisvollen Riten, ihre Masken, Kultgegenstände und Gottheiten. Das ist es, die Erinnerungen und die Bilder in meinem Kopf, die ich versuche mit meinen Bildern festzuhalten.
Martin Moffor
71665 Vaihingen/Enz
tel +49 (0)7742 922082    
email info@zam-bah.de
web http://www.zam-bah.de
Der aus Kamerun in Westafrika stammende Sozialpädagoge lebt seit 1986 in Deutschland. Seine frühe Kindheit verbrachte er in einem traditionellen Dorf und wuchs mit den Tänzen und Rhythmen seines Landes auf. In seinem Studium (Animation, Theater und Tanz) hatte er dies weiter vertieft. Auf Basis dieser reichen Erfahrung hat er eine eigene Trommelphilosophie entwickelt.
Weiterhin ist es sein Anliegen afrikanische Traditionen zu vermitteln. So erzählt und spielt er afrikanische Märchen und Geschichten.
Bernd Scheubert
Talstrasse 12
74855 Haßmersheim
tel +49 (6261) 15415    
email bernado@galerie-scheubert.de
web http://www.bernado-s.de
Gebrauchs- u. Werbegrafiker, in Osterburken geboren, Studienreisen mit Ausstellungen durch Nord-Afrika, u. a. Malerparadies Sidi-Bou-Said, sowie Süd-Sahara-Reise. Ausstellungen im Tunesischen Generalkonsulat Hamburg und München.
Susan Hefuna
75175 Pforzheim
email mail@susanhefuna.com
web http://www.susanhefuna.com
Künstlerin. Fotografie - Installation - Malerei. 1962 in Deutschland geboren, heute Professorin Fachhochschule für Kunst in Pforzheim. Ihre Arbeit stehen in engem Zusammenhang ihrem deutsch-ägyptischen Elterhaus, mit kulturspezifischen Normen sowie der Anerkennung von Frauen in europäischen und arabischen Gesellschaften. Ausstellungen u.a. in Deutschland sowie in Kairo, Kapstadt, Barcelona.
Eugen Schütz
Meisenstr.5
75428 Illingen
email akwaaba@kwaku.de
web http://www.kwaku.de
Recycling-Künstler und eingetragener “Agenda - Künstler“ der Stadt Vaihingen/Enz.
Laura Oyewale
76133 Karlsruhe
email olofunmilayo@web.de
Kunststudentin. Fotografieprojekt mit multikulturellen Paaren (vorzugsweise afrikanisch-deutsch) sowie afrikanischen Männer und Frauen. Sucht dafür interessante Gesichter und Menschen, die sich gerne fotografieren lassen.
Jörg Mohme
Sezanner Straße 62a
76316 Malsch
tel +49 (171) 7466661    
web http://www.mohme.de
Der Künstler entwirft seit Jahren Kalender unter dem Titel "Afrikanische Impressionen"
Gabriele Stejskal
Am Tonhügel 13
76534 Baden-Baden
Malerin. Ihre Bilder sind geschaffen aus der Stille der Wüste, der Schlichtheit eines maurischen Bogens, des himmelstrebenden Minaretts, der sanften Form der Lehmbauten, dem Grün der Palmen vor schneebedecktem Atlasgebirge...
Angelika Böck
80 München
email kontakt@angelika-boeck.com
web http://www.angelika-boeck.com
Künstlerin. Ihre Installation "STILLEPOST - Versuchsanordnungen in Kunst und Wissenschaft." wurde bereits 2004 in Aalen, Bayreuth und München gezeigt.
Ransome Stanley
80 München
email mail@ransome-stanley.com
web http://www.ransome-stanley.de
Maler, Grafiker, Bildhauer. 1953 als Sohn eines nigerianischen Journalisten und einer Deutschen in London geboren, aufgewachsen in Grenzach bei Basel, studierte 1975 - 79 an der Merz - Akademie Stuttgart und war Meisterschüler bei Prof. Merz. Seit 1986 lebt und arbeitet er in München, unternahm Reisen in die Karibik, USA, Südamerika
und Afrika. Er war in zahlreichen Ausstellungen vertreten, u.a. in Brüssel bei dem großen Ausstellungsprojekt Black Paris - Black Brussels.
Winni Hauck
Guldeinstr. 35
80339 München
tel +49 (89) 18911127     fax +49 (89) 54072283
Maler, Grafiker. Themen "Bilder gegen Gewalt und Rassismus", z.B. 6 Meter lange Bildserie "in memoriam Amadeo Antonio".
Peter Zimmermann
Atelier: Schulstr. 19
80634 München
email kalipentala@kalipentala.de
web http://www.kalipentala.de
Künstler - Malerei, Grafik, Objekte, Teppiche. Lebt in München und Malawie. Arbeitet in Malawie mit einheimischer Künstlergruppe.
Margret Greenman
80636 München
email Margretgreenman@web.de
web http://www.afroart.de/greenman/
Malerin. Als Autodidaktin - frei von akademischen Zwängen - entwickelte sie eine ursprüngliche und eigenständige Formensprache, unterstützt von einer expressiven Farbgebung. Inspiriert von den in München lebenden Afrikanern, schuf sie zahlreiche afrikanische Portraits. Sie lebt und arbeitet in München.
Joachim Graf
Wilhelm-Riehl-Str. 13
80687 München
email info@joachimgraf.com
web http://www.joachimgraf.com
Zukunftsforscher, Verleger, Publisher, Herausgeber, Autor, Künstler. Mitglied der Black Art Society München. Kunst gegen den Strich.
Leon Pullux
Beltweg 8
80805 München
tel +49 (89) 3615443    
web http://www.leon-pollux.de
Bildender Künstler. Sein Arbeitsfeld sind Installationen, Skulpturen und Arbeiten auf Papier.
Ambali Bamgbola
80807 München
tel +49 (89) 3542330    
email bamgbola@alice-dsl.net
web http://www.afroart.de/bamgbola/
Maler. Geboren in Nigeria, Studium in Lagos und an der Hochschule für Grafik München, lebt heute in München. Unverkennbar spiegeln die Bildern seine Wurzeln in der traditionellen afrikanischen Kultur wider.
Daniel Schrade
80997 München
email kontakt@danielkojo.de
web http://danielkojo.com
Maler und Bildhauer. 1967 geboren, Studium Malerei und Grafik an der Akademie der bildenden Künste, München. Gaststudium, Stipendiat, Dozentur und Proffessur an verschiedenen Universitäten u.a. in Ghana, der Heimat seines Vaters und UAS. Zahlreiche Ausstellungen weltweit.
Anna Lamberz
81 München
email walter@w-ecker.de
web http://www.anna.lamberz.de
Malerin. Sie studierte Malerei in München. Ausgedehnte Reisen nach Nord- und Westafrika sowie intensives Auseinandersetzen mit traditionellem afrikanischen Tanz und modern afro expressiv dance - sie nahm an Tanzausbildungen bei Elsa Wolliaston, Koffi Koko, Katherine Josepheau, Germaine Akogny und anderen in Berlin, Paris, Bordeaux und in Benin (Westafrika) teil und ist seit Herbst 2004 Mitglied einer Tanzkompanie für afrikanischen Tanz - lassen die Bilder der gebürtigen Griechin ganz afrikanisch werden, zu sehen in verschiedenen Gemeinschafts- und Einzelausstellungen.
M. Maphefo-Maggie Thum
Ravensburger Ring 11
81243 München
tel +49 (89) 87129981     fax +49 (89) 87129981
email maggiethum@hotmail.com
Malerin. Südafrikanierin. Ihre Bilder - geometrische Figuren mit starker Farbigkeit - sind typische Ndebele-Art.
Nele Ströbel
Hofmannstrasse 7 Haus C
81379 München
tel +49 (89) 775823    
email nele.stroebel@t-online.de
web http://www.nele-stroebel.de
Bildhauerin. 2005 hatte sie die Idee zum "imbenge-dreamhouse: A Telephone Wire Art Project between South Africa and Europe" - ein kollektives Kunstwerk aus Telefondraht und Mixed Media - das gemeinsam mit Künstlern aus Südafrika, Frankreich und Japan verwirklicht wude. Ausstellungen 2005 im VKM München und Museum für Komunikation Nürnberg.
Ismael Kamara
Schönstr. 91
81543 München
tel +49 (89) 65114886    
email ismael.kamarart@gmail.com
web http://www.afroart.de/isk/
Maler, Grafiker. Geboren im Kongo, aufgewachsen in Südfrankreich, langjährigen Aufenthalten in Indien und Nepal. Besonders interessant ist seine Schneidtechnik, bei der er sein Bild in Karton schnitzt.
Nelly Meignié-Huber
Heigelstr. 24
81545 München
tel +49 (89) 64289154    
email nellymeihuber@tiscali.de
web http://www.meignie.com
Nelly Meignié-Huber ist in Frankreich geboren. Als ausgebildete Pädagogin hat sie jahrelang in Frankreich, Schwarzafrika und München gearbeitet. Dann absolvierte sie das Kunststudium an der Ecole des Beaux-Arts in Versailles. Im afrikanischen Busch hat Nelly MH prägende sinnliche Eindrücke gesammelt und Begegnungen erlebt, die sich in ihren urwüchsigen "Nomadenbildern" widerspiegeln.
Dieter Matzka
Franz Wolter Str. 2
81925 München
tel +49 (089) 45247024    
email dietermatzka@hotmail.com
web http://www.matzkakiener.de
Filmproduktion - seit über 25 Jahren. Produziert u.a. "WHO IS HIGHLIFE? GHANA MUSIC - MADE IN GERMANY".
Ramses Atayi
82065 Buchenhain
email RamsesMajesty@web.de
Maler. Bilder in Acryl und Öl mit Motiven aus seine afrikanischen Heimat Togo.
Constance Wagner
82110 Germering
tel +49 (89) 8417074    
web http://de.wikipedia.org/wiki/Constanze_Wagner
Geboren in Südafrika, Studium an der Universität Pretoria in Südafrika. 1965: Abschluß mit dem Baccalaureus Artium in Bildender Kunst. Heute in Germering bei München lebend. Mehrere Kunstpreise in Südafrika.
Günther Godor
Konrad Engelhardtstraße 11
82131 Gauting
tel +49 (89) 8503696     fax +49 (89) 8503695
email godor@web.de
web http://www.godor.de
Maler, Performer, Autor dramatischer Hör - und Fernsehspiele, lebt während der Winter an der Südküste Kenias. Er malt Stimmungen und Gefühle von Irritation bis zur Lebensfreude, vom Bedrohtsein bis hin zur Geborgenheit und der Liebe. Er kämpft mit couragierten Kunstaktionen und Performances gegen Umweltzerstörung, menschenverachtende Ideologien und Bürokratie. Seine Werke waren auf zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen in Europa, Afrika und den USA zu sehen.
Ifeanyi Okolo
Herrngasse 372 a
84028 Landhut
email okolo-drums@web.de
web http://www.ifokolo-danceartsculptures.de
Künstler, v.a. Bildhauer - Skulpturen in Ton, Holz, Wachs, Papier, auch Maler, Performer und Trommler. 1966 in Owerezukalla (Nigeria) geboren, 1986 bis 1991 Studium in Enuga "Fine and Applied Arts" an der Hochschule "Institute of Management and Technology, Enugu, Nigeria", mehrere Ausstellungen.
Christine Rieck-Sonntag
84028 Landshut
email RieckSonntag@aol.com
web http://www.crs-art.de/tanzania1.html
Malerin und Grafikerin. Schuf Bilderzyklen auch über Afrika, die sie u.a. in einem immerwährenden Tansania-Kalender verwendet: € 10,- zzgl. Versand.
Ahmed Rezzokia
Agricolastr. 6
85247 Schwabhausen
tel +49 (174) 2190175    
email maghreb-dekowelt@freenet.de
web http://www.maghreb-dekowelt.com
Maler und Dekorateur, stammt aus Marokko. Sie können Gemälde und Skulpturen direkt vom Künstler erwerben oder Dekorationen und handwerkliche Tätigkeiten auf Anfrage ausführen lassen.
Jules Samlan
Herrmansdorf 6a
85625 Glonn
tel +49 (8093) 905198    
email Jules@Samlan.de
web http://www.samlan.de
Maler und Trommler. 1968 in Togo geboren, studierte an der Afrikanischen Akademie in Lome. Sein Engagement gilt auch heute noch Hilfsbedürftigen in Togo.
Ebou Fye Jassey
Erlenweg 13 - 14
85755 Karlsfeld
tel +49 (8131) 97928    
email fye.jassey@web.de
web http://www.myspace.com/fyejassey
Batik-Künstler aus Gambia, der in seinen Arbeiten immer wieder die schöne Seite der traditionellen, afrikanischen Lebensweise darstellt und für Respekt, Verständnis und Menschlichkeit wirbt.
Anja Graf
Ingolstädter Str.4
86668 Karlshuld
tel +49 (170) 4308464     fax +49 (8454) 8448
email infos@kunstgalerie-graf.de
web http://www.kunstgalerie-graf.de
Künstlerin mit besonderer Vorliebe für Acryl- und Aquarellfarben und für Afrika, was v.a. an ihrem Vater liegt, der noch heute in Namibia lebt.
Emeka Udemba
90 Freiburg
web http://www.emekaudemba.com
Emeka Udemba wurde 1968 in Enugu, Nigeria geboren. Er studierte Kunst und Kunstpädagogik in Lagos. Er war Teilnehmer der 11. Dokumenta, 2002. Installation, Video, Performanz, Fotografie, Zeichnung und Malerei verschmelzen in seinen Arbeiten, in welchem er immer wieder kulturelle Fremdheitserfahrung verarbeitet. Erklärtes Ziel des Künstlers ist es, in seinen Werken Elemente afrikanischer und westlicher Kunst in Verbindung zu bringen. Seit 2004 lebt er in Deutschland und in Nigeria.
Michaela Fuchs-Jalloh
Julienstr. 1
90419 Nürnberg
email michi_fuchs_jalloh@hotmail.com
web http://foxart.up2date-net.de
Malerin, Webdesignerin und Theater/Bühnenmalerin. 1965 geboren in Regensburg, Studium freie Malerei an der Akad. d. bild. Künste Nürnberg, Meisterschülerin/Diplom bei Prof. Grützke. Seit 10 Jahren thematisch verbunden mit den Ländern Sierra-Leone und Guinea. Es entstehen großformatige Bilder im Realismus, "eingefrorene" Bühnengründe hinter afrikanischem Boden. Oder stimmungsreiche Zeugnisse von echten Orten und ihren Begegnungen.
 
Samstag, 27.05.2017
28.5.
Nationalfeiertag der Demokratischen Bundesrepublik Äthiopien
31.5.1961
Südafrika verläßt das Commonwealth und erklärt sich zur Republik
1.6.1960
Somalia wird unabhängig
Nicht der Schlafplatz ist eng, sondern das Herz.
Sprichwort aus Burundi
 

Anzeige:

 

Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

 

     
  © 2003 - 17       provided by: Agentur AraArt